Date published

Die Stimme der Partei in der Welt hörbar machen

Chinas Streben nach ideologischer Vorherrschaft

China befindet sich aus Sicht der Kommunistischen Partei Chinas in einer ideologischen Konfrontation mit „dem Westen“. Gemeint sind damit in erster Linie die USA, aber auch Europa. Mit allen Kräften wirbt der Propagandaapparat der KPC unter Partei- und Staatschef Xi Jinping für chinesische Werte und Normen, um eine Alternative zu „westlichen Konzepten“ wie Demokratie, freien Märkten und Bürgerrechten zu schaffen und westliche Institutionen zu diskreditieren.

Chinas „Ideologie-Offensive“ ist Gegenstand des aktuellen China Monitors „Boosting the Party’s voice: China’s efforts to shape the global ideological discourse” von MERICS-Wissenschaftlerin Mareike Ohlberg.

Autor(en)