MERICS Podcast, MERICS Experts header

 

18. Oktober 2019

Die Wachstumsaussichten für viele asiatische Nachbarn Chinas sind getrübt. Die Gründe dafür sind das langsamere Wachstum in den führenden Industrieländern, der anhaltende Handelsstreit zwischen den USA und China und der Abwärtstrend in der globalen Elektroindustrie. Wie stark wird das Wachstum in Asien zurückgehen? In welche Richtung wird sich der Handelsstreit entwickeln und welche Auswirkungen hat er auf die Region? Darüber spricht Claudia Wessling, Leiterin Publikationen am MERICS, mit Abdul Abiad, Direktor der Abteilung für Makroökonomie bei der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB) in Manila. In Berlin präsentierte Abiad einen neuen Bericht der ADB zur Wirtschaftslage in Asien und den Auswirkungen des Handelskonflikts in der Region und darüber hinaus.