MERICS Podcast, MERICS Experts header

 

9 Juli 2019

Die Rolle Chinas in Afrika wird häufig auf Infrastruktur und Ressourcen reduziert. Dabei wird der wachsende Einfluss Chinas auf den afrikanischen Technologie-Sektor übersehen. Staatliche und private Unternehmen aus China treten in Afrika als Anbieter von Telekommunikationsinfrastruktur und Unterhaltungselektronik auf, exportieren aber auch Überwachungstechnologien an Regierungen. „Es ist wichtig, dass wir ein differenziertes Verständnis von den positiven und negativen Auswirkungen dieser Entwicklungen bekommen,“ sagt China-Afrika-Experte Tom Bayes, ehemaliger Visiting Academic Fellow am MERICS, im neuen MERICS Experts Podcast.