MERICS Team header

 

A portrait of Nabil Alsabah.
Ehemaliger Mitarbeiter

Die Forschungsschwerpunkte von Nabil Alsabah sind Chinas Internet-Governance, Cybersicherheit und Militär (die Reform der Volksbefreiungsarmee und deren externe Aktivitäten). Er hat einen Master in Informatik an der Hochschule Karlsruhe und einen Promotionsabschluss in Psychologie mit Schwerpunkt chinesische Politik an der Universität Bamberg absolviert. Im Rahmen seiner Promotionsforschung verbrachte er insgesamt vier Jahre an der Peking University, der National Taiwan University, der National University of Singapore und der Stanford University. Ehrenamtlich engagiert sich Alsabah seit acht Jahren für die Deutsche Atlantische Gesellschaft und die Clausewitz Gesellschaft.

Pressebild (7.4 MB)