Logo

Jost Wübbeke

Jost Wübbeke

Leiter Programm Wirtschaft und Technologie

Jost Wübbeke ist Leiter des Programms Wirtschaft und Technologie. Seine Forschungsschwerpunkte sind  Innovationspolitik, Digitale Wirtschaft, Energie und natürliche Ressourcen. Er hat zahlreiche Beiträge zu chinesischer Industriepolitik, „Smart-Manufacturing“ und dem „Internet der Dinge“ in China veröffentlicht. Er promovierte am Forschungszentrum für Umweltpolitik der Freien Universität Berlin zur chinesischen Rohstoffindustrie und seltenen Erden. Während des Studiums der Internationalen Beziehungen und Ostasienwissenschaften in Berlin und Bochum hat er unter anderem an der Stiftung Wissenschaft und Politik und der deutschen Botschaft Peking Erfahrungen in der wissenschaftlichen Beratung und politischen Praxis erworben. Außerdem war er Gastforscher an der Tsinghua-Universität und am Fridtjof-Nansen-Institut.

jost.wuebbeke(at)merics.de

 

 

Das 2013 gegründete Mercator Institute for China Studies (MERICS)mit Sitz in Berlin ist weltweit eines der größten Institute der gegenwartsbezogenen und praxisorientierten China-Forschung. MERICS ist eine Initiative der Stiftung Mercator.

Top