MERICS Team header

 

Sandra Breka
Geschäftsführerin bei der Robert Bosch Stiftung

Sandra Breka ist seit 1. September 2017 Geschäftsführerin der Robert Bosch Stiftung. Sie verantwortet die Bereiche Völkerverständigung und Gesellschaft, die programmatische Arbeit der Stiftung in Berlin sowie die Robert Bosch Academy. Sie beaufsichtigt zudem den Bereich Veranstaltungsmanagement und Operativer Betrieb der Repräsentanz Berlin. Zuvor zeichnete sie in verschiedenen Funktionen u. a. für die Entwicklung und Umsetzung einer Vielzahl internationaler Programme, die Entwicklung der Robert Bosch Academy und die programmatische Arbeit sowie die Liegenschaft der Stiftung in der Hauptstadt verantwortlich. Vor ihrem Eintritt in die Stiftung war Breka beim Aspen Institute in Berlin sowie beim American Council on Germany in New York tätig. Sie studierte in Deutschland, Frankreich und den USA und erhielt ihren Master an der Columbia University in New York. 2008 war sie Yale World Fellow. Breka ist u. a. Mitglied des European Council on Foreign Relations (ECFR) sowie des Board und des Executive Committee des European Endowment for Democracy (EED).