MERICS Podcast, MERICS Experts header

 

MERICS Experts #38

10. Juli 2017

Obwohl US-Präsident Trump den Rückzug Amerikas aus dem Pariser Klimaschutzabkommen angekündigt hat, wollen viele US-Bürger, Bürgermeister und Unternehmen weiter dafür sorgen, dass die amerikanischen CO2-Emissionen wie geplant zurückgehen. „Trumps Macht ist nicht so groß wie viele denken“, sagt Barbara Finamore, Asien-Direktorin der amerikanischen Umweltschutzorganisation Natural Resources Defense Council (NRDC). Gleichwohl habe Trumps Ankündigung dem internationalen Ansehen Amerikas geschadet, so Finamore kürzlich in Berlin. Sie rief Deutschland und China dazu auf, jetzt Führungsrollen im Klimaschutz zu übernehmen. Claudia Wessling, Leiterin der Kommunikationsabteilung von MERICS, hat mit Finamore gesprochen – im Rahmen einer Klima-Konferenz, die MERICS gemeinsam mit der European Climate Foundation und dem Mercator Institute for Global Commons and Climate Change (MCC) veranstaltet hat.