MERICS Team header

 

A portrait of Kristin Shi-Kupfer.
Leiterin Forschungsbereich Politik, Gesellschaft, Medien

Kristin Shi-Kupfer leitet den Forschungsbereich Politik, Gesellschaft und Medien. Sie ist Expertin für Medienpolitik, Zivilgesellschaft, Religionspolitik und Ideologie in China.

Zuvor war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sinologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Shi-Kupfer hat an der Ruhr-Universität Bochum über das Thema “Emergence and Development of Spiritual-Religious Groups in China after 1978" promoviert. Von 2007 bis 2011 berichtete sie u.a. für ZEIT Online, taz, epd, Südwest Presse und Profil aus Peking.

Im Mai 2017 wurde Shi-Kupfer in die Expertengruppe der deutsch-chinesischen Plattform Innovation des Bundesministeriums für Bildung und Forschung berufen. Seit Mai 2018 schreibt sie als regelmäßige Kommentatorin für die Online-Ausgabe des „Manager Magazins“.

Blog des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet, 17. Oktober 2018. 

in: Deutsch-Chinesische Plattform Innovation, Policy Briefs 2017 der deutschen Expertengruppe, 3. Januar 2018.

in: bpb, Bundeszentrale für politische Bildung, 2017.

in: bpb, Bundeszentrale für politische Bildung, 2017.

in: Chinese futures: Horizon 2025, ISS Report No. 35, Juli 2017, S. 19-25.

in: The Diplomat, 04/03/2017.

 in: China im 21. Jahrhundert, Zeitbild Wissen, May 2015.

in: IP-Länderportrait China 2/2015, S. 32-35.

Chapter "Terror in Xinjiang", in: Internationale Politik, Januar/Februar 2015.

in: Schlehe, Judith/ Sandkühler, Evamaria (eds.). Religion, Tradition, and the Popular. Transcultural Views from Asia and Europe, Bielefeld: transcript Verlag, S. 115-138, 2014.

in: Fischer, Doris/ Müller-Hofstede, Christoph (Hrsg.). Länderbericht China, Schriftenreihe Band 1501, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2014, S. 327-354.