MERICS Team header

 

Matt Ferchen
Forschungsleiter Global China

Der Schwerpunkt von Matt Ferchens Forschung liegt auf den Verflechtungen von Chinas Volkswirtschaft auf nationaler und internationaler Ebene. Er hat umfassend zu Chinas Wirtschaftspolitik, zu Chinas Beziehungen mit Entwicklungsländern und zum chinesischen Entwicklungsmodell geschrieben. Er ist besonders interessiert an den Lehren, die Forscher und politische Entscheider aus dem Vergleich der wirtschaftlichen und politischen Beziehungen Chinas mit Ländern in Südostasien, Lateinamerika, Europa und den USA ziehen.

Von 2008 bis 2017 war Ferchen Fakultätsmitglied des Fachbereichs Internationale Beziehungen an der Tsinghua Universität und von 2011 bis 2019 Wissenschaftler am Carnegie-Tsinghua Center for Global Policy. Er erhielt seinen Masterabschluss an der School of Advanced International Studies der John Hopkins University und wurde an der Cornell University promoviert.

Q&A für Carnegie Endowment for International Peace, 8/1/2020.

Artikel für das Carnegie-Tsinghua Centre for Global Policy, 24/7/2019.

in: Hybrid Conflict: The Roles of Russia, North Korea and China. Published by Clingendael Institute, 18/5/2018.

in: Latin America Advisor, 27/3/2018.

in: Chinafile, 13/12/2017.

Artikel für das Carnegie-Tsinghua Center for Global Policy, 24/7/2017.

in: China-U.S. Focus, 7/2/2017.

Paper für das Carnegie-Tsinghua Center for Global Policy, 9/12/2016.